Startseite>Standorte>Y not - Café ⋅ Kultur ⋅ Bar

Y not [Café ⋅ Kultur ⋅ Bar]

Das Café Y not ist der Treffpunkt für junge Erwachsene im CVJM Berlin. 

Du hast keine Lust, zu Hause zu lernen, brauchst ein offenes Ohr oder einfach nur einen Tapetenwechsel? Dann schau einfach vorbei! Wir nehmen uns gerne Zeit für dich - oder lassen dich in Ruhe arbeiten. 

Unsere Öffnungszeiten:  

Di und Do: ab 12 Uhr 

 

Im Y not finden außerdem von Musik, Talkshows, Spoken Word und Worshipnight über Theater und Bibeltalk die unterschiedlichsten Programme statt. Unten siehst du eine kleine Auflistung. 

 

Covid-19-Update

Es gibt keine nennenswerten Einschränkungen. Wenn du sichergehen möchtest, teste dich vor einem Besuch und trage eine medizinische Maske. Menschen mit Symptomen haben keinen Zutritt zu unseren Veranstaltungen. 

Karl-Heinrich-Ulrichs-Str.10
10787 Berlin (Schöneberg)

U1, U2, U3, U4: "Nollendorfplatz"

Bus 106, 187, M19:

"U Nollendorfplatz"

Deine Ansprechpartnerin:
Pia Rölle
roelle@cvjm-berlin.de

Besuche uns auf Instagram

Programmübersicht

Hier findet ihr unsere wöchentlichen Veranstaltungen. Wir haben aber noch viel mehr zu bieten, deshalb schaut doch gerne auch mal bei den sonstigen Angeboten im Y not vorbei!

16. März

Y not Slam?!

Herzlich Willkommen beim Y not Slam?! Im Café Y not bringen euch jeden 4. Samstag im Monat grandiose Poet:innen in einer heißen Dichterschlacht so richtig zum Schwitzen: 5 Minuten pro Poet:in und ihr bestimmt, wer den Abend für sich entscheidet! Der Y not Slam?! ist in neuen guten Händen und wird bestens moderiert von Kira Müller und Birdy! VORVERKAUF 6,50€ (zzgl. Vorverkaufsgebühren), ABENDKASSE 8,50€. Doors 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr Hier geht's zu den Tickets Instagram @kunst_und_krawall_ Kultur für alle! An unseren Abendkassen gilt seit diesem Jahr das Prinzip: jede*r gibt, was er*sie kann, und wer kann gibt gerne mehr! Denn unsere Veranstaltungen sollen trotz steigender Preise für alle Menschen zugänglich bleiben. Das bedeutet: 1. Unsere Abendkassenpreise sind Richtwerte. 2. Jede*r gibt, was er*sie kann. Unser Einlasspersonal fragt nicht nach, wenn ihr weniger gebt. 3. Am Einlass gibt es eine Soli-Kasse. Wer mehr geben kann, kann uns gerne ein kleine Spende da lassen für Leute, die es sich weniger leisten können, und für die Kultur. Bild-Credits: Birdy

Y not [Café ⋅ Kultur ⋅ Bar] 20:00 Uhr

20. Apr.

Y not Slam?!

Herzlich Willkommen beim Y not Slam?! Im Café Y not bringen euch jeden 4. Samstag im Monat grandiose Poet:innen in einer heißen Dichterschlacht so richtig zum Schwitzen: 5 Minuten pro Poet:in und ihr bestimmt, wer den Abend für sich entscheidet! Der Y not Slam?! ist in neuen guten Händen und wird bestens moderiert von Kira Müller und Birdy! VORVERKAUF 6,50€ (zzgl. Vorverkaufsgebühren), ABENDKASSE 8,50€. Doors 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr Hier geht's zu den Tickets Instagram @kunst_und_krawall_ Kultur für alle! An unseren Abendkassen gilt seit diesem Jahr das Prinzip: jede*r gibt, was er*sie kann, und wer kann gibt gerne mehr! Denn unsere Veranstaltungen sollen trotz steigender Preise für alle Menschen zugänglich bleiben. Das bedeutet: 1. Unsere Abendkassenpreise sind Richtwerte. 2. Jede*r gibt, was er*sie kann. Unser Einlasspersonal fragt nicht nach, wenn ihr weniger gebt. 3. Am Einlass gibt es eine Soli-Kasse. Wer mehr geben kann, kann uns gerne ein kleine Spende da lassen für Leute, die es sich weniger leisten können, und für die Kultur. Bild-Credits: Birdy

Y not [Café ⋅ Kultur ⋅ Bar] 20:00 Uhr

18. Mai

Y not Slam?!

Herzlich Willkommen beim Y not Slam?! Im Café Y not bringen euch jeden 4. Samstag im Monat grandiose Poet:innen in einer heißen Dichterschlacht so richtig zum Schwitzen: 5 Minuten pro Poet:in und ihr bestimmt, wer den Abend für sich entscheidet! Der Y not Slam?! ist in neuen guten Händen und wird bestens moderiert von Kira Müller und Birdy! VORVERKAUF 6,50€ (zzgl. Vorverkaufsgebühren), ABENDKASSE 8,50€. Doors 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr Hier geht's zu den Tickets Instagram @kunst_und_krawall_ Kultur für alle! An unseren Abendkassen gilt seit diesem Jahr das Prinzip: jede*r gibt, was er*sie kann, und wer kann gibt gerne mehr! Denn unsere Veranstaltungen sollen trotz steigender Preise für alle Menschen zugänglich bleiben. Das bedeutet: 1. Unsere Abendkassenpreise sind Richtwerte. 2. Jede*r gibt, was er*sie kann. Unser Einlasspersonal fragt nicht nach, wenn ihr weniger gebt. 3. Am Einlass gibt es eine Soli-Kasse. Wer mehr geben kann, kann uns gerne ein kleine Spende da lassen für Leute, die es sich weniger leisten können, und für die Kultur. Bild-Credits: Birdy

Y not [Café ⋅ Kultur ⋅ Bar] 20:00 Uhr